• Lernen durch HandelnIm Projekt Försterwelt bewirtschaften Schülerinnen und Schüler ein Waldstück
  • Lernort NaturLernen in der Natur ist sinnvoll, nachhaltig und wirksam
  • Mehr Waldversteher!Schaffen Sie ganzheitliche Erlebnisse für eine vertiefte Beziehung zum Wald
  • Gewusst wie In unseren Weiterbildungen lernen Sie, was Sie für Anlässe in der Natur brauchen

Naturbezogene Umweltbildung im Austausch mit der Flüchtlingshilfe

Haben Sie Lust, neue Perspektiven für die Naturbezogene Umweltbildung (NUB) zu entdecken?

An der diesjährigen Erfa-Tagung hören Sie von Erfahrungen aus dem Alltag der Flüchtlingshilfe sowie von den Bedürfnissen und Naturbeziehungen der Flüchtlinge. Sie lernen vorhandene (naturbezogene) Angebote kennen, welche die Asylsuchenden in der Schweiz unterstützen und Sie gestalten wohltuende sowie Sinn stiftende Erlebnisse in der Natur für Menschen mit einer Fluchtgeschichte.

Projektinitiantinnen, NUB-Akteure und die Flüchtlingshilfe begegnen sich für einen anregenden Austausch und gegenseitiges Lernen und Unterstützen.

 

Datum und Ort

Samstag, 23. September 2017 in Zollikofen, Bern

 

Kosten

CHF 120.- inkl. Mittagessen

CHF 100.- für CAS- und SVEB-Teilnehmende oder Alumni von SILVIVA und für ERBINAT-Mitglieder

 

Achtung: Es steht nur eine begrenzte Anzahl Plätze zur Verfügung!

 

Anmeldung

Agenda Weiterbildung Naturbezogene Umweltbildung

Haben Sie Fragen?

Lea Menzi

lea.menzi@silviva.ch

 

Tel +41 44 291 21 91

Agenda Weiterbildung Naturbezogene Umweltbildung

Anmeldung

Agenda Weiterbildung Naturbezogene Umweltbildung

Impressionen

Mit der Untersützung des Bundesamtes für Umwelt und unter dem Patronat des Verbandes für Erleben und Bildung in der Natur ERBINAT.