• Lernen durch HandelnIm Projekt Försterwelt bewirtschaften Schülerinnen und Schüler ein Waldstück
  • Lernort NaturLernen in der Natur ist sinnvoll, nachhaltig und wirksam
  • Mehr Waldversteher!Schaffen Sie ganzheitliche Erlebnisse für eine vertiefte Beziehung zum Wald
  • Gewusst wie In unseren Weiterbildungen lernen Sie, was Sie für Anlässe in der Natur brauchen

Teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Begeisterung

Die forstliche Waldpädagogik…

… bringt Forstbranche und Bevölkerung zusammen.

… ist nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit für Branche und Betrieb.

… bereichert das Berufsbild und die tägliche Arbeit der Waldberufe.

… ist eine wichtige Dienstleistung der Waldbranche.

… ist angewandte naturbezogene Umweltbildung.

Grundlagen forstliche Waldpädagogik (Kurs A5)

Kursinhalt

  • Lern- und Aktionsformen der Waldpädagogik
  • Methodische und didaktische Grundlagen der Waldpädagogik
  • Planung und Organisation von waldpädagogischen Anlässen (Planungsinstrumente, Sicherheit, rechtliche Aspekte u. a.)
  • Grundlagen zu Eigenheiten und Bedürfnissen von unterschiedlichen Altersstufen (Kinder und Jugendliche)
  • Hintergründe und Entwicklung der Waldpädagogik
  • Analyse und Evaluation von waldpädagogischen Aktivitäten

Kompetenzen

Nach dem Besuch des Kurses, können Sie:

  • Waldpädagogische Anlässe für Kinder und Jugendliche planen, durchführen und auswerten
  • Wissen um komplexe Zusammenhänge in der Natur – speziell im Wald – mittels waldpädagogischer Methoden auf anschauliche Weise und altersgerecht vermitteln
  • Teilnehmende für forstliche Anliegen und die Funktionsweise der Waldwirtschaft sensibilisieren

Kursnummer

2019_DF_A5

Kursdaten

22./23.08. und 22.11.2019

 

Anmeldeschluss: 23.07.2019

Kursort

Kursleitende

Zielgruppe

Personen mit forstlicher Ausbildung (Forstwart/-in, Forstwart-Vorarbeiter/-in, dipl. Förster/-in HF, Bachelor BSc in Forstwirtschaft, Master in Umweltnaturwissenschaften, oder ähnliche).

Anzahl Teilnehmende

min. 4 / max. 24

(2 Kursleiter*innen ab 12 Teilnehmenden)

Abschluss

Teilnahmebestätigung. Baustein des Zertifkats „forstliche Waldpädagogik“ (Modul A5)

Kompetenznachweis

Planung, Durchführung und Evaluation eines waldpädagogischen Anlasses (mindestens 2h).

Aufwand

33 Arbeitsstunden (21h Kurszeit plus 12h selbstständiges Arbeiten)

Kurskosten

  • Kurskosten für 3 Tage: CHF 900.- (inkl. alle Kursunterlagen und Materialien, exkl. Unterkunft und Verpflegung)
  • Kosten für Kost und Logis: ca. CHF 160.- (direkt an BZW Lyss)
  • Änderungen vorbehalten

Kursanmeldung

Icon: Impressionen

Impressionen

2016 Grundlagen forstliche Waldpädagogik
Icon. Informationen

Informationen

Grundlagen forstliche Waldpädagogik

Icon: Downloads

Downloads

Flyer Grundlagen forstliche Waldpädagogik (A5)

Download

Beschreibung Grundlagen forstliche Waldpädagogik (A5)

Download

Broschüre Forstliche Waldpädagogik

Download

Icon: Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Christian Stocker

christian.stocker@silviva.ch

 

Tel +41 44 291 21 91

Icon: Anmeldung

Anmeldung

Agenda Weiterbildung Naturbezogene Umweltbildung

Das sagen Absolventen