• draussen unterrichtenso funktioniert Schule in der Natur
  • Lernen bei SILVIVAgelungene Weiterbildungen in und mit der Natur
  • Naturerlebnisse gestaltenmit unseren Hilfsmitteln wirken sie nachhaltig
  • Achtsamkeitist nirgendwo leichter als in der Natur

DRAUSSEN LERNEN IN ZEITEN DER KLIMAKRISE

Wie können wir mit der Methodik der Naturbezogenen Umweltbildung helfen die Klimakrise abzuwenden?

Wie sieht wirksame naturbezogene Klimabildung aus?

 

Dass Bildung einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten muss ist unbestritten. Dass Umweltbildung dafür prädestiniert ist, ist auch klar. Aber was kann sie und wie wird sie wirksam? Das gilt speziell für die (Naturbezogene) Umweltbildung.

 

2021 setzen wir uns intensiv mit diesen Fragen auseinander - an unserer doppelten Erfa-Tagung, bei der Entwicklung von neuen Aktivitäten, bei der Umsetzung unserer Kurse und in unserer Organisationsentwicklung.

Erfa-Tagung national

Lesen im Wald

Am 2. #SilvivaBarCamp vom 17. September 2021 in Biel tragen wir zusammen, was es in der Umweltbilung zum Thema Klima bereits gibt und wie wir das noch wirksamer gestalten können.

Erfa-Tagung regional

Kurse

Die Ergebnisse der nationalen Tagung fliessen in die 1. #SilvivaHackDays in Zürich und Lausanne ein, wo wir diese aufnehmen, ausarbeiten, konkretisieren und lokal anpassen.

Materialien zum Thema

Blätterschalen mit Blüten

Dossier Aktiviäten Klimawandel im Wald

Download

Spielanleitung Wassertransport-Stafette

Download

Zum Mitmachen & Vernetzen:


Icon: Haben Sie Fragen?

Weitere Anregungen und Mitdiskutieren auf dem SILVIVA-Blog

Di

23

Nov

2021

Waldklimawochen der Bildungswerkstatt Bergwald

Klimawoche im Wald

Wie können wir das komplexe Thema Klimawandel für Jugendliche im Wald greifbar machen?

 

Getrieben von dieser Frage haben die Bildungswerkstatt Bergwald und das Amt für Wald beider Basel ein neues Projekt lanciert; die Waldklimawochen.

 

Dies ist ein Gastbeitrag von Bildungswerkstatt Bergwald im Rahmen der Blogserie im Hinblick auf die SILVIVA Erfa-Tagung(en) 2021.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

10

Nov

2021

GLOBE Schweiz: Naturwissenschaftliches Arbeiten für Schulklassen

GLOBE ist ein internationales Programm, das Bildungsaktivitäten zu den Themen Klima und biologische Vielfalt anbietet. Die vorgeschlagenen Aktivitäten beruhen alle auf Feldarbeit und auf einem wissenschaftlichen Ansatz.

Alle folgenden Angebote sind kostenlos, "schlüsselfertig" und auf der Website von GLOBE Schweiz verfügbar. Sie sind perfekt auf die Lehrpläne abgestimmt und richten sich an Schüler*innen des Zyklus 1 bis zur Sekundarstufe 2.

 

 

Dies ist ein Gastbeitrag von GLOBE im Rahmen der Blogserie rund um die SILVIVA Erfa-Tagung(en) 2021.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

16

Sep

2021

Themendossier zu Klimawandel und Klimaschutz für alle Bildungsstufen

Das Themendossier «Klimawandel, Klimaschutz und Klimapolitik» von éducation21 umfasst Lerngelegenheiten und fachdidaktische Grundlagen für alle Schulstufen. Die wissenschaftsorientierten Lernmaterialien, die von Fachdidaktikerinnen und Fachdidaktikern der drei Sprachregionen der Schweiz entwickelt wurden, bieten unterrichtsbezogene Umsetzungsvorschläge zu den Bereichen Klimasystem, Ursachen und Folgen des Klimawandels sowie klimapolitische Massnahmen.

 

Dies ist ein Gastbeitrag von éducation21 im Rahmen der Blogserie im Hinblick auf die SILVIVA Erfa-Tagung(en) 2021.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

06

Sep

2021

BNE Fabrik - gemeinsam positive Zukunftsvisionen entwickeln

Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (BNE) soll Lernenden sowie Lehrpersonen dabei helfen, Phänomene unserer Zeit ganzheitlich zu verstehen und es motiviert darüber hinaus dazu, gemeinsam positive Zukunftsvisionen zu entwickeln. Damit das gelingt, will die BNE Fabrik Kompetenzen wie Partizipation, vernetztes Denken, Kommunikation und Kreativität fördern und aufzeigen, wie BNE einfach in den NMG-Unterricht integriert werden kann.

 

Dies ist ein Gastbeitrag vom Verein BNE Fabrik im Rahmen der Blogserie im Hinblick auf die SILVIVA Erfa-Tagung(en) 2021.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Aug

2021

Klimaschule - Frontalunterricht war gestern

Das Bildungsprogramm «Klimaschule» ermöglicht Umweltbildung auf erlebnisreiche Weise. An Aktionstagen wie beispielsweise der «Impact Day Solarenergie» steigen Schülergruppen aufs Schuldach und helfen bei der Montage der Photovoltaikanlage tatkräftig mit.
Die Schülerinnen und Schüler erfahren sich selbst als Akteure, schnuppern Berufsluft, lernen praxisorientiert und draussen.

Dies ist ein Gastbeitrag von MyBluePlanet Klimaschule im Rahmen der Blogserie im Hinblick auf die SILVIVA Erfa-Tagung(en) 2021.

mehr lesen 0 Kommentare
Icon: Informationen

Aktuelles zum Thema