• Achtsamkeitist nirgendwo leichter als in der Natur
  • draussen unterrichtenso funktioniert Schule in der Natur
  • Lernen bei SILVIVAgelungene Weiterbildungen in und mit der Natur
  • Naturerlebnisse gestaltenmit unseren Hilfsmitteln wirken sie nachhaltig

1. Netzwerktreffen "Draussen unterrichten"

Vernetzung - Austausch - Inspiration

Sind Sie sind davon überzeugt, dass an der Volksschule regelmässig in allen Schulfächern draussen unterrichtet werden sollte? Ist für Sie draussen zu unterrichten ein wichtiger Ausgleich zum Lernen im Klassenzimmer? Suchen Sie den Austausch mit Lehrpersonen und Schulen, Forscher*innen und ausserschulischen Akteuren? Oder möchten Sie sich informieren und mehr über Lernen in und mit der Natur erfahren?

 

Werden Sie Teil einer Bewegung, die sich für das Lernen und Unterrichten draussen engagiert. SILVIVA und der WWF Schweiz laden Sie ein, mit Ihren Erfahrungen, Ihren Fragen und Wünschen am ersten Netzwerktreffen dabei zu sein.

Programmpunkte

  • Das nationale Projekt «Draussen unterrichten»: Ziele, aktueller Stand und Visionen
  • Udeskole (Draussenschule) und das Netzwerk in Dänemark
    PhD Karen Barfod, VIA University College (in englischer Sprache)
  • Viel Zeit für den Austausch untereinander zu Erfolgen, Herausforderungen und Lösungen in der Praxis
  • Gemeinsames Gestalten und ins Leben rufen des Netzwerks «Draussen unterrichten»
Agenda Weiterbildung Naturbezogene Umweltbildung

Ihre Ansprechperson

Wir helfen gerne

Lea Menzi

Projektleiterin

 

Tel +41 32 550 21 91

lea.menzi@silviva.ch

Anmeldung

Datum

Samstag, 23. November 2019

ca. 9.30 bis 16.30 Uhr

Ort

Preis

CHF 45.- inkl. Verpflegung


Projektförderung

Das Projekt wird unterstützt von: