• Achtsamkeitist nirgendwo leichter als in der Natur
  • draussen unterrichtenso funktioniert Schule in der Natur
  • Lernen bei SILVIVAgelungene Weiterbildungen in und mit der Natur
  • Naturerlebnisse gestaltenmit unseren Hilfsmitteln wirken sie nachhaltig

Unsere Organisationskultur

Führungsmodell nach Dee W. Hock
Nach Dee W. Hock: https://www.deewhock.com/essays/leading-and-following

SILVIVA versteht sich als lernende Organisation, welche die Qualität und Wirkung ihrer Arbeit kontinuierlich überprüft und verbessert.

Unser Verständnis der Zusammenarbeit beruht auf dem Modell von Dee W. Hock, welches auf allen Ebenen der Organisation auf ein hohes Mass an Selbstverantwortung, Kooperation, Mitbestimmung und Gestaltungsfreiraum setzt.


Das zentrale Erfolgsrezept für unsere Arbeit ist unsere Organisationskultur: die Art und Weise, wie wir zusammen und mit Partner*innen arbeiten, wie wir miteinander umgehen, wie wir uns gegenseitig unterstützen, stärken und aufmerksam begleiten. Deswegen lassen wir uns von Prinzipien leiten, welche die psychologische Sicherheit im Team, und damit Fehlerkultur und Qualität der Zusammenarbeit als Lernprozess verstehen, der unseren Arbeitsalltag kontinuierlich prägt. Wir wissen evidenz- und erfahrungsbasiert, dass kollektive Intelligenz meistens zu besseren Lösungen führt, und arbeiten deswegen in Projektteams, im Gesamtteam oder mit externen Partnern kooperativ und konstruktiv zusammen.

 

Dabei lassen wir uns davon leiten, was dem übergeordneten Ziel am besten dient, und nicht primär den Mitarbeitenden oder der Organisation.


Als Bildungsorganisation im Bereich Nachhaltigkeit haben wir eine besondere Verantwortung, Vorbild und Prototyp zu sein und in allen Aspekten unseres Handelns – gegen innen wie gegen aussen – glaubwürdig so nachhaltig wie möglich unterwegs zu sein. Wir orientieren uns dabei an der Gemeinwohlökonomie.